Bestattungen Gommer

Ihre Unterstützung im Trauerfall

Wenn der Mensch den Menschen braucht – das ist unser Motto als erfahrene Partner an der Seite Angehöriger. Die Trauer um einen lieben Menschen ist individuell und braucht Zeit und Raum. Jeder Mensch ist ganz besonders. Der Weg eines Verstorbenen zur letzten Ruhe soll Liebe, Respekt und die Einzigartigkeit dieses Menschen ausdrücken.

Wir bieten Ihnen Erfahrung und Kompetenz bei der Gestaltung einer würdevollen, individuellen Trauerfeier und Abschiednahme. Als Dienstleistungsbetrieb stehen flexible Arbeitszeiten und die Erfüllung von Kundenwünschen bei uns an erster Stelle.

Organisation der Trauerfeier: Wir nehmen Ihnen alle Angelegenheiten rund um die Trauerfeier ab. Für Sie klären wir Ort, Termin und Ablauf der Bestattung auf dem Friedhof.

Versorgung des Verstorbenen: Wir kümmern uns fachgerecht um den Verstorbenen. Einbettung, Einkleidung und Überführung führen wir würdevoll für Sie durch.

Regelung der Formalitäten: Wir regeln alle Formalitäten. Ob Bestattungsart, Kontakt zum Pfarrer oder Trauerdrucksachen – wir klären alles rund um Ihre Trauerfeier.

Als Bestatter aus Veldhausen in der Grafschaft Bentheim können wir auf mehr als 50 erfolgreiche Jahre in der Branche der Bestattungsunternehmen zurückblicken.

Bestattungen Gommer, in der Edelweißstraße 21 in Veldhausen ansässig, wurde 1966 von Tischlermeister Bernhard Gommer gegründet und 1996 von dessen Sohn Joachim Gommer übernommen. Seit dem 1. Oktober 2020 ist nun Sohn Jano in das Familienunternehmen mit eingestiegen. Jano ist Bestattungsfachkraft und Bestattermeister. Er hat 2016 beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks im Bezirk der Handwerkskammer Münster den ersten Platz unter den Auszubildenden seines Fachs belegt. 2018 hat er erfolgreich die Prüfung zum Bestattermeister absolviert. Nun steigt er in den Familienbetrieb ein.

Neben dem Stammhaus in Veldhausen ist Bestattungen Gommer auch mit Filialen an der Veldhausener Straße 6 in Neuenhaus und an der Hauptstraße 93 in Hoogstede vertreten. Der Einzugsbereich des Unternehmens erstreckt sich also über die gesamte Niedergrafschaft. Dabei kümmert sich Bestattungen Gommer um alle Angelegenheiten, die im Trauerfall auf die Angehörigen zukommen.

Die Mitarbeiter sind im Trauerfall für die Angehörigen Berater und Helfer zugleich. Sie kümmern sich um Erd-, Feuer- oder Seebestattungen und die Erledigung sämtlicher Formalitäten. Gemeinsam mit den Betroffenen werden Texte für Trauerbriefe, Karten und Zeitungsanzeigen besprochen und formuliert. In der hauseigenen Druckerei werden Trauerbriefe, Karten und Einladungen zur Kaffeetafel entworfen und gedruckt, sodass keine Zeit verloren geht.

Auf Wunsch bietet Bestattungen Gommer auch individuelle Vorsorgeverträge an, mit denen schon zu Lebzeiten den Wünschen des Kunden entsprechend für den Todesfall alles vorab geregelt und festgelegt wird. Bestattungen Gommer ist Partner der Treuhand AG und Partner der Deutschen Bestattungskultur e.V.