Im Trauerfall

Keiner muss allein trauern

In der Trauer haben viele Menschen das Gefühl, ganz allein zu sein. Doch das muss nicht sein. Es gibt hilfreiche Angebote wie die Trauerbegleitung.

weiterlesen

Wenn Oma für immer geht

Großeltern spielen für Kinder oft eine wichtige Rolle. Bei ihnen fühlen sich Enkel so angenommen, wie sie sind. Wenn Oma oder Opa sterben, hinterlassen sie in der gesamten Familie eine große Lücke.

weiterlesen

Begegnung mit „Bruder Tod“

Viele Teilnehmer waren der Einladung des Grafschafter Hospizvereins in die Kapelle des Klosters Frenswegen gefolgt. Gebannt lauschten sie dem geistlichen Direktor der katholischen Akademie Stapelfeld, Pfarrer Dr. Marc Röbel.

weiterlesen

Bestattungshaus Niemeyer ausgezeichnet

Der letzte Abschied lässt sich nicht wiederholen. Deshalb sollten Angehörige bei der Auswahl ihres Bestatters auf die Qualität von Dienstleistungen und Bestattungsprodukten achten, bevor sie Preise vergleichen:

weiterlesen

Wenn der Partner viel zu früh stirbt

Junge Witwer und Witwen haben noch ziemlich viel Lebensweg vor sich. Irgendwann kommt dann vielleicht der Wunsch nach einem neuen Partner auf. Dabei ist aber viel Fingerspitzengefühl gefragt von beiden Seiten:

weiterlesen

Was nach einem Todesfall zu tun ist

Der Tod eines nahestehenden Menschen ist für viele Hinterbliebene ein schwerer Schlag. Zur Trauer kommt die Erledigung von Formalitäten hinzu. Um die meisten Formalitäten kommen Hinterbliebene nicht herum. Ein Überblick:

weiterlesen