Im Trauerfall

Wenn der Partner viel zu früh stirbt

Junge Witwer und Witwen haben noch ziemlich viel Lebensweg vor sich. Irgendwann kommt dann vielleicht der Wunsch nach einem neuen Partner auf. Dabei ist aber viel Fingerspitzengefühl gefragt von beiden Seiten:

weiterlesen

Was nach einem Todesfall zu tun ist

Der Tod eines nahestehenden Menschen ist für viele Hinterbliebene ein schwerer Schlag. Zur Trauer kommt die Erledigung von Formalitäten hinzu. Um die meisten Formalitäten kommen Hinterbliebene nicht herum. Ein Überblick:

weiterlesen

Tod im Ausland

Was erbrechtlich zu beachten ist, wird beim Tod im Ausland zum wichtigen Thema. Deutsche Regeln sind anderswo nicht wirksam. Im Todesfall kann das für ihre Erben aber Unwägbarkeiten bringen. Deshalb sollte man zu Lebzeiten Vorkehrungen treffen.

weiterlesen

Im letzten Willen gemeinsam verbunden

Der gemeinsam verfasste letzte Wille ist ein Zeichen des Vertrauens unter Eheleuten. Ehegattentestamente, zu denen auch das beliebte Berliner Testament gehört, können aber auch eine Fessel für den überlebenden Partner sein.

weiterlesen

Positive Erinnerungen spenden Trost

Angehörige und Freunde können helfen, den Tod eines Kindes zu bewältigen. Wenn ein geliebter Angehöriger oder ein guter Freund stirbt, ist das für die Hinterbliebenen kaum zu ertragen. 

weiterlesen

Das Leben danach

Verstirbt ein geliebter Mensch, ist die Trauer bei den Hinterbliebenen meist kaum in Worte zu fassen. In manchen Fällen bleibt davor noch die Zeit, Lebewohl zu sagen und sich in Ruhe zu verabschieden.

weiterlesen

Papierkram und Trauer

Was beim Tod eines Angehörigen zu tun ist. Schock, Traurigkeit, Leere – ein Trauerfall wirft manche Hinterbliebene emotional erst einmal aus der Bahn.

weiterlesen